DigiFokus.de InhaltsverzeichnisIndexAufwärtsZurückWeiterNews anzeigen

Bildergalerie Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens

Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens

Memphis wurde der Legende nach von König Menes 3000 v. Chr. gegründet wurde, war während des Alten Reiches die Hauptstadt von Ägypten und blieb eine wichtige Stadt in der ägyptischen Geschichte. Memphis stand unter dem Schutz des Gottes Ptah, dem Schutzpatron der Handwerker, dessen Tempel Hut-Ka-Ptah sich im Zentrum der Stadt befand.

Ihre Ruinen befinden sich in der Nähe der Ortschaften Mit Rahina und Helwan etwa 18 km südlich von Kairo.

Die Stadt nahm eine strategische Position an der Mündung des Nildeltas ein und beherbergte deshalb viele Werk- und Produktionsstätten, darunter auch für Waffen.

Der Aufstieg und das Scheitern von Memphis sind eng mit der Geschichte des gesamten Landes verbunden. Aufgrund des Aufstiegs Alexandrias verlor Memphis seine wirtschaftliche Rolle im Land und wurde aufgegeben. Mit dem Edikt von Thessaloniki endete auch seine religiöse Bedeutung.

In dem kleinen Dorf Mit Rahina befindet sich ein Freilichtmuseum. Hauptstücke sind die liegende Kolossalstatue von Ramses II., die im Inneren des Museumsgebäudes gezeigt wird, eine stehende Kolossalstatue von Ramses II. sowie eine Alabastersphinx. Weitere Stücke sind in einem Skulpturengarten zu sehen.

Quelle: Wikipedia

  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 
  • Memphis - die alte Hauptstadt Ägyptens 

SeitenanfangZurückWeiter © DigiFokus.de